Blätter-Navigation

Angebot 20 von 38 vom 07.05.2024, 17:11

logo

Uni­ver­si­tät der Künste Ber­lin - UdK Berlin Career College / Zentralinstitut für Weiterbildung

Die UdK Ber­lin zählt zu den größ­ten, viel­sei­tigs­ten und tra­di­ti­ons­reichs­ten künst­le­ri­schen Hoch­schu­len der Welt. Ihr Zen­tral­in­sti­tut für Wei­ter­bil­dung (ZIW) mit sei­ner Marke UdK Ber­lin Career Col­lege bie­tet eine in Deutsch­land ein­zig­ar­tige Band­breite an uni­ver­si­tä­ren Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­ten im künst­le­risch-krea­ti­ven Bereich. Mit vier wei­ter­bil­den­den Mas­ter­stu­di­en­gän­gen, zahl­rei­chen Zer­ti­fi­kats­kur­sen, Som­mer­uni­ver­si­tä­ten und auf die Bedürf­nisse von Unter­neh­men zuge­schnit­te­nen Hands-on-Ses­si­ons rich­tet sich das ZIW an Akteure der Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft und alle, die sich auf uni­ver­si­tä­rem Niveau mit krea­ti­ven Mit­teln und in einem krea­ti­ven Umfeld wei­ter­bil­den wol­len. Inno­va­tive Wei­ter­bil­dungs­an­sätze ver­knüp­fen künst­le­ri­sche und krea­tive Kom­pe­ten­zen mit wirt­schaft­li­chen The­men.

Studentische Hilfskraft für das Projekt InKüLe - Schwerpunkt Dokumentation

Aufgabenbeschreibung:

  • Dokumentation der experimentellen Online- und hybriden Lern- und Lehrszenarien an der UdK Berlin (fakultätsübergreifend) in Form von Schrift, Bild und Bewegtbild
  • Mithilfe bei der Vorbereitung von Workshops und Austauschformaten
  • Mitarbeit bei Sonderveranstaltungen im Bereich der digitalen Lehre

Die Tätigkeit soll in der Regel vor Ort umgesetzt werden.

Erwartete Qualifikationen:

− Studium in einem künstlerischen Fach, der Medientechnik, der Medienkunst oder verwandten Fächern
− Interesse an Digitalisierung, experimentellen Lern- und Lehrformaten und Medientechnik
− Kenntnisse in Fotografie und Audio-Videoproduktion
− Kenntnisse in Kamera-/Video-/ Audiotechnik
− Kenntnisse in Bildbearbeitungssoftware (Adobe Photoshop/Lightroom)
− Erfahrung mit Schnittprogrammen von Vorteil
− Erfahrung mit neuen Aufnahmetechnologien wie 3d-scanning oder 360-Grad-Video von Vorteil
− gute Deutschkenntnisse
− gute Englischkenntnisse

Hinweise zur Bewerbung:

Beginn: 01. September 2024, 40 h/Monat.

Die Universität der Künste Berlin ist besonders um die Einstellung und Förderung von Frauen bemüht; sie verfolgt die Strategie des Gender Mainstreamings. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Rückfragen und Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte bis zum 30. Mai 2024 an PD Dr. Sabine Huschka (Leitung von InKüLe - ziw-inkuele-l@intra.udk-berlin.de) senden.